Versicherung für die Katze?

Erfahrungen
Erfahrung & persönliche Meinung

Katzen-Fans Katzen-Fans




Und hier tauchen auch schon die Probleme auf, allein einen Artikel für dieses Thema auf die Beine zu stellen! Am einfachsten wird sein, wenn Du zunächst den Presseartikel vom 19. November 2018 liest und im Anschluss dann wieder hier weiter gehst im Text :-)

Nur auf diese Art wird ein Schuh draus!


Na, fertig gelesen? Was hältst Du davon?

Wir gehören zum Beispiel zu den Menschen die zwei Stubentiger beherbergen, keine Freigänger, diese auch jährlich brav zur Untersuchung bringen und darauf hoffen, das keine größeren Schwierigkeiten anfallen. (Daumen drücken)

Ansonsten sind natürlich die "normalen" Versicherungen welche man so braucht, vorhanden. Also Haftpflicht usw.


Bei mir/uns war/ist bis jetzt eigentlich die Meinung, das für reine Hauskatzen eine zusätzliche Versicherung in die Rubrik "Blödsinn" gehört. Denken wir doch falsch? Falls ja, WARUM? Klick doch einfach auf KOMMENTAR SCHREIBEN und sag Deine Meinung...

    Kommentare