Gelsenkirchen - Besitzer von Freigängern sind aufgefordert diese zu Registrieren und...

Katzen-Fans
Katzen-Fans

denn ich habe hier den Presseartikel aus der WAZ online, nach der Einleitung, per LINK nahtlos eingefügt! So kommen die interessierten User auf die aktuellen Informationen und bleiben nicht auf eventuell veralteten Infos stecken!

Hier die Einleitung, mit Stand vom 14.09.2018:


Die Stadt Gelsenkirchen will die Vermehrung freilebender Katzen eindämmen. Besitzer von Hauskatzen mit Freigang sollen ihre Streuner registrieren und kastrieren lassen. und hier geht es zum eigentlichen Artikel in der WAZ


Hier noch das Foto zum Artikel der WAZ

( Foto anklicken = direkt zum Artikel gehen )

docnrwhugopicture86136960-MASTER.jpg

Foto: Kerstin Kokoska

Der Tierschutzverein versorgt aktuell rund 600 wild lebende Katzen in Gelsenkirchen mit Futter. Damit es nicht noch mehr werden, sollen Besitzer nur noch kastrierten Tieren Freigang gewähren (Symbolbild).


eingefügt von Uwe am 14.09.2018

    Comments